Diese Website verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren und um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
NULL NULL
Rezeption des LES1 am Hamburger Rödingsmarkt
Blog
Concierge-Service: Rundum gut betreut für mehr Lebensqualität

Das französische Wort „Concierge” bezeichnete ursprünglich den Torwächter einer Burgund auch heute noch wacht der oder die Concierge über Gebäude, wie beispielsweise Hotels, Wohnhäuser oder Bürokomplexe. Im Unterschied zu früher besteht seine Rolle allerdings weniger darin, ungebetene Gäste abzuwehren, sondern Besucher und Mieter herzlich zu empfangen und intensiv zu betreuen. Der Concierge sorgt für Sicherheit im Gebäude und Zeitersparnis für dessen Bewohner, indem er Tätigkeiten wie die Postabwicklung oder Botengänge übernimmt. 

In den Büro- und Wohnobjekten Opernplatz 14 in Frankfurt, dem Palais an der Oper in München und dem LES Eins in Hamburg arbeitet Clarus mit dem führenden Concierge-Dienstleister CareTaker zusammen. Erfahren Sie, was den Service so besonders macht und welche Vorteile hochkarätige Empfangsdienste mit Herz bieten.

Haupteingang des Palais an der Oper München
Historische Fassade mit modernem Innenleben: der Eingang zum Palais an der Oper in München

Kompetente Helfer in allen Lebensbereichen

Während der „Doorman” in den USA fast schon zum Standard luxuriöser Wohn- und Geschäftshäuser gehört, sind Real Estate Concierge-Services in Deutschland noch weitgehend unbekannt bergen jedoch noch viel Potenzial für Eigentümer und Mieter. Dabei unterscheidet CareTaker zwischen verschiedenen Serviceangeboten, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Büro-Concierge: Für mehr Fokus

Concierge-Services in Bürogebäuden sind hierzulande noch ein seltener, aber gerne in Anspruch genommener Luxus. Denn die flexibel buchbaren, erstklassigen Serviceangebote wie zum Beispiel Geschäftskommunikation, Telefonanrufe oder Postannahme sparen Zeit und damit Geld. Angefangen beim herzlichen Besucherempfang, dem kompetenten Annehmen von Telefongesprächen bis hin zur Planung von Geschäftsessen und Meetings, entlasten Concierges die Mitarbeiter in vielen alltäglichen Belangen. So bleibt mehr Zeit für fokussiertes Arbeiten und Angestellte und Besucher fühlen sich rundum gut betreut.

CareTaker Concierge-Services im Palais an der Oper in München und dem Opernplatz 14 in Frankfurt gehen dabei noch einen Schritt weiter, wie Frau Becker von CareTaker erläutert: „Da an diesen beiden Standorten die Lebenswelten Arbeiten und Wohnen miteinander verschmelzen, ist ein ganzheitliches, modernes Konzept entstanden.“ Dank der Concierge-Dienste auf höchstem Niveau können sowohl Mitarbeiter, als auch Bewohner beider Objekte besonders entspannt arbeiten und leben.

Mitarbeiter-Concierge: Für ein großartiges Betriebsklima

Von A wie Autopflege bis Z wie Zugreservierung: Vergleichbar mit den Concierge-Services in einem 5-Sterne-Hotel, bietet CareTaker Ihren Mitarbeitern zeitsparende Dienstleistungen am Arbeitsplatz. Dadurch binden Mitarbeiter-Concierges Angestellte an das Unternehmen und den Standort, fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und prägen ein positives Arbeitgeberimage.

Wohn-Concierge: Für maximalen Komfort

„Die beliebtesten Services unserer Bewohner sind praktische Erledigungen”, erklärt Frau Becker. So übernimmt der Wohn-Concierge zum Beispiel Kleiderreinigung und Änderungen, Paket- und Postdienste, Schlüsselverwahrungen, Blumenservice, Apothekenbestellungen und vieles mehr. Besorgungen oder Dienstleistungen, für die vielen Mieter im Palais an der Oper und Opernplatz 14 schlichtweg keine Zeit haben. Zumal es auch außerhalb des heimischen Refugiums viel zu erleben gibt: Sowohl in München, als auch in Frankfurt sind Spitzengastronomie, Kultur und Einkaufsstraßen in unmittelbarer Nähe zu den Objekten.

Loby Sofitel Opernplatz
Wo Wohn- und Arbeitswelten aufeinandertreffen: Lobby Opernplatz XIV in Frankfurt

Empfangsservice: Für den besten ersten Eindruck

CareTaker empfängt Freunde, Familie, Kunden, Geschäftspartner immer kompetent und mit einem Lächeln. Ob in der großzügigen Eingangshalle des LES Eins in Hamburg, der repräsentativen Lobby des Palais an der Oper in München oder dem modernen Entree am Frankfurter Opernplatz 14: Empfangsservice-Concierges erledigen alle gewünschten Sekretariatsaufgaben und sind gleichzeitig das Herzstück des Gebäudes – der zentrale Anlaufpunkt für Bewohner und Besucher.

Für jedes Objekt der passende Concierge

Bei allen von Clarus betreuten Objekten gilt: der Concierge-Service muss immer zum Gesamtkonzept passen. Das erklärt Frau Becker von CareTaker so: „Am Palais an der Oper, direkt an der Maximilianstraße in München, ist ein ganz besonderes Klientel. Es ist ein tolles Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Eigentümer und CareTaker bei der Selektion des passenden Concierge. Denn Clarus und CareTaker teilen die gleichen Kernwerte und das spiegelt sich jetzt hervorragend im Service wieder.”

Damit die Chemie zwischen Kunde und Concierge-Service langfristig stimmt, achtet CareTaker bereits beim Recruiting neuer Mitarbeiter auf die richtige Mischung aus Soft und Hard Skills: „Bei der Auswahl unserer Concierges legen wir Wert darauf, dass sie wichtige Eigenschaften wie Herzlichkeit und Menschlichkeit vertreten und dabei stets professionell handeln. Diskretion ist natürlich auch selbstverständlich. Unsere Concierges werden dahingehend ausgiebig geschult.”

Top-Services für herausragende Immobilien

Besondere Immobilien verdienen einen besonderen Service. Clarus arbeitet deshalb stets mit Top-Partnern zusammen, die eine exzellente Objekt-Betreuung garantieren. Damit Bewohner und Besucher jederzeit herzlich empfangen und betreut werden.

Real-Estate Trends
Weitere Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Real-Estate Trends
03.01.2020
Büroimmobilien in Frankfurt: Warum der Boom weitergeht

Früher war Frankfurt als reine Banken- und Finanzstadt bekannt. In den letzten Jahren hat die Main-Metropole zunehmend an Beliebtheit gewonnen – nicht zuletzt, weil sie eine der lebenswertesten Städte der Welt ist. Ob Konzern oder Start-up, Unternehmen finden hier ideale Bedingungen vor, unter anderem geeignete Büroflächen.

Architektur und Design
17.12.2019
Das Palais an der Oper München: Interior Design zwischen Geschichte und Gegenwart

Das Palais an der Oper ist eines der beeindruckendsten Gebäude der Stadt und beweist, dass München auch beim Interior Design in der ersten Liga spielt – und das nicht nur für Büronutzer! Clarus zeigt, wie die Apartments des Palais ausgestattet sind und lässt einen Blick zu auf ganz besondere Design-Merkmale.

Real-Estate Trends
03.03.2020
Coworking Spaces: Flexible Bürolösungen in Bestlagen

Vom Freelancer bis zum internationalen Großkonzern: Immer mehr Selbstständige und Unternehmen entdecken die Vorteile flexibler Coworking Spaces gegenüber traditionell angemieteter Büroflächen. Lange galten Shared Offices als temporärer Trend. Doch aktuelle Wachstumszahlen und Prognosen bestätigen, dass sich Coworking zunehmend als Arbeitsplatzmodell der Zukunft etabliert.