int(0) array(0) { }
Gläserner Eingang zum LES1 in Hamburg, betreut durch Clarus Management
Presse
„LES Eins“ Hamburg: 16.200 qm Office-Flächen bleiben auch in Zukunft voll vermietet

Hamburg/München – Drees & Sommer – eines der führenden europäischen Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen für Immobilien- und Infrastrukturprojekte nutzt den Auszug eines Finanzdienstleisters im Hamburger LES Eins, um seine Flächen in der Top-Immobilie zu vergrößern. Damit soll der starken Leistungserweiterung rund um die Immobilie Rechnung getragen werden. „Unser Leistungsportfolio in den Bereichen Digitalisierung, Smart City, Cradle-to-Cradle und Carbon Consulting vergrößert sich stetig. Wir sind daher froh, diese Kompetenzen an dieser Wirkungsstätte auch flächentechnisch weiter auszubauen“, sagt Professor Phillip W. Goltermann, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Drees & Sommer, zur Büroflächenerweiterung.

Der Verbleib weiterer bisheriger Bestandsmieter der Immobilie ist durch jüngste Vertragsverlängerungen zudem gesichert. Auch Ebner Stolz – eine der größten unabhängigen mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften Deutschlands – hat den Hamburger Standort in der anspruchsvollen Immobilie wachstumsbedingt weiter ausgebaut und verfügt ab dem 1. Mai 2020 nunmehr über eine Fläche von rund 9.300 qm. Damit ist und bleibt die LEED-Platinum zertifizierte Hamburger Top-Adresse am Eingang zum Rödingsmarkt-Viertel zwischen City und Hafen auch auf die nächsten Jahre vollkommen vermietet.

Christian Bahn, zuständiger Asset-Manager der Clarus Management GmbH, sagt: „Wir sind stolz und freuen uns, dass das LES Eins auch in den nächsten Jahren mit Top-Mietern belegt sein wird.“ Für Bahn bleibt Hamburg aufgrund der anhaltend starken und international ausgerichteten Wirtschaftsstruktur sowie sozio-ökonomischen Rahmendaten auch in Zukunft ein sicherer Hafen für Gewerbe- und Büroflächen.

Weitere Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
08.08.2019
Palais an der Oper München hat neuen Property-Manager

Die Clarus Management GmbH übergibt die technische und kaufmännische Hausverwaltung des Palais´ an der Oper an das auf Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmen GM Immobilien und Hausverwaltung GmbH. GM übernimmt ab sofort die technische und kaufmännische Hausverwaltung des Gebäudes.

16.01.2020
Führende Immobilien-Investmentbank Eastdil Secured zieht in den Opernplatz XIV

Arbeiten mit bester Aussicht auf den Frankfurter Opernplatz: Darauf können sich die Mitarbeiter der Eastdil Secured GmbH freuen. Die Immobilien-Investmentbank bezieht eine 270 m² große Bürofläche im Frankfurter Prestigeobjekt Opernplatz XIV, welches sich in einmaliger Lage des Frankfurter Business-Districts (CBD) der Wirtschafts- und Finanzmetropole befindet.

14.10.2019
ANOKI: Ein Hauch Japan im Münchener Palais an der Oper

Im denkmalgeschützten Palais an der Oper hat vergangenen Donnerstag ANOKI eröffnet: In stilvollem Ambiente werden im Restaurant die japanische und vietnamesische Kochkunst modern interpretiert. Die Bar serviert auf das Konzept zugeschnittene Cocktails, und die Terrasse lockt mit einem wunderschönen Blick auf den Max-Joseph-Platz.