int(0) array(0) { }
Presse
Palais an der Oper München hat neuen Property-Manager

München, 08.08.2019 – Die Clarus Management GmbH übergibt die technische und kaufmännische Hausverwaltung des Palais´ an der Oper an das auf Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmen GM Immobilien und Hausverwaltung GmbH. GM übernimmt ab sofort die technische und kaufmännische Hausverwaltung des Gebäudes. Dazu zählen die Steuerung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie Sanierungen und die Komplettbetreuung aller Wohn – und Gewerbemieter.

Das Palais an der Oper in München zählt zu den exklusivsten und geschichtsträchtigsten Immobilien in Deutschland. Das Prestige-Objekt vereint unter einem Dach hochwertige Büros, Arztpraxen, exklusive Geschäfte, gehobene Gastronomie und Luxuswohnungen sowie eine Tiefgarage auf insgesamt 23.000 Quadratmetern in bester Lage der Landeshauptstadt München.

„Wir sind froh, mit der GM Immobilien und Hausverwaltung GmbH einen Partner gefunden zu haben, der die hohen Ansprüche unserer Mieterschaft erfüllt, sagt Christian Bahn, zuständiger Asset Manager bei der Clarus Management GmbH.

Weitere Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
22.09.2020
Premium Boutique-Fitness-Pionier Barry’s zieht in den Opernplatz XIV

Trainieren und Schwitzen auf dem Frankfurter Opernplatz: Darauf können sich die zukünftigen Kursteilnehmer von Barry’s schon bald freuen. Denn der berühmte Boutique-Fitness-Pionier aus den USA kommt erstmals nach Deutschland und bezieht eine 962 qm große Fläche im Untergeschoss des Frankfurter Prestigeobjekts Opernplatz XIV.

16.01.2020
Führende Immobilien-Investmentbank Eastdil Secured zieht in den Opernplatz XIV

Arbeiten mit bester Aussicht auf den Frankfurter Opernplatz: Darauf können sich die Mitarbeiter der Eastdil Secured GmbH freuen. Die Immobilien-Investmentbank bezieht eine 270 m² große Bürofläche im Frankfurter Prestigeobjekt Opernplatz XIV, welches sich in einmaliger Lage des Frankfurter Business-Districts (CBD) der Wirtschafts- und Finanzmetropole befindet.

14.10.2019
ANOKI: Ein Hauch Japan im Münchener Palais an der Oper

Im denkmalgeschützten Palais an der Oper hat vergangenen Donnerstag ANOKI eröffnet: In stilvollem Ambiente werden im Restaurant die japanische und vietnamesische Kochkunst modern interpretiert. Die Bar serviert auf das Konzept zugeschnittene Cocktails, und die Terrasse lockt mit einem wunderschönen Blick auf den Max-Joseph-Platz.